Nordost

Nordost, Radverkehr, Tourismus
Landesverband VCD Nordost

Funmove-Tour von Werder zum Schloss Paretz und zum Havelbadetag

Ziel ist der Havelbadetag in Ketzin, der im Rahmen des Internationalen Flussbadetages stattfindet.

Der VCD ist ein ökologischer Verkehrsverband. Diesem Anspruch versuchen wir auf der Tour am Sonntag, dem 14. Juli gerecht zu werden. Ziel ist der Havelbadetag in Ketzin. Der Havelbadetag findet im Rahmen des Internationalen Flussbadetages statt. Um 14 Uhr ist der "Big Jump", zu diesem Zeitpunkt geht es europaweit in die Flüsse. Mit diesem Tag soll auf die Gefährdung der Flüsse und der naturnahen Flusslandschaften hingewiesen werden.

Gerade Anfang der 1990-er Jahre war die natürliche Flusslandschaft der Mittleren Havel durch das gigantische Verkehrsprojekt Deutsche Einheit 17 gefährdet. Dieses sah die Herstellung der durchgehenden Schiffbarkeit der Havel vom Elbe-Havel-Kanal bis Berlin für 185 m lange Schubverbände mit 2,70 m Tauchtiefe vor. Aus Kostengründen und wegen massiver Proteste wurden diese Pläne erheblich reduziert.

Die Überdüngung der landwirtschaftlichen Flächen und der Klimawandel stellen auch gegenwärtig eine Gefahr für die Havel und ihrer Landschaft dar.

Wir treffen uns um 9 Uhr auf dem Berliner Hauptbahnhof, DB Information Washingtonplatz.  Mit dem Regionalexpress 1 um 9.11 Uhr geht es nach Werder (Havel), wo wir planmäßig um 9.45 Uhr ankommen werden. Nach etwa 14 km auf dem Havelradweg und einer Überfahrt mit der Havelfähre "Charlotte" auf die andere Flussseite (http://www.ketzin.de) erreichen wir im Ketziner Ortsteil Paretz das dortige Schloss. Dort gibt es einiges zu entdecken. Um 14 Uhr sind wir im Schwimmbad Ketzin zum gemeinsamen Gang in den Fluss.

Am Bahnhof Wustermark endet nach etwa 32 km unsere Tour. Von dort aus fährt stündlich der Regionalexpress 2 zurück nach Berlin. Wer noch Kondition hat, kann bis nach Spandau weiterfahren.

Die Strecke hat keine nennenswerten Steigungen. Wir bleiben in der Tarifzone Berlin ABC.  Für die Überfahrt mit der Fähre muss 1,50 € pro Person gezahlt werden.

Mehr zu den Funmove-Touren des VCD Nordost...

zurück