Nordost

VCD Nordost aktuell

Alle Neuigkeiten aus Berlin und Mecklenburg-Vorpommern auf einen Blick.

 

Wir sind telefonisch unter 030 446 36 64, und per E-Mail an info@vcd-nordost.de erreichbar. E-Mailanfragen werden in der Regel am selben Tag beantwortet. mehr

Nordost, Radverkehr, Tourismus

ABGESAGT! : VCD mit Stand auf der VELOBerlin

Der VCD Nordost wollte eigentlich mit euch die VELOBerlin an ihrem 10. Geburtstag feiern, doch leider ist sie aufgrund der Corona-Pandemie, verständlicherweise abgesagt worden. Somit kann auch das Projekt: “DIY. Dein Mobilitätsprojekt” des VCD-Bundesverbandes nicht vorgestellt werden. Dann warten und freuen wir uns schon auf die VELOBerlin 2021, bleibt alle gesund! Euer VCD Nordost-Team. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität

ABGESAGT: Ideenwerkstatt – Neunutzung des öffentlichen Raumes

Die Ideenwerkstatt wird aufgrund der Corona-Epidemie auf einen unbestimmten Termin verschoben. Interessent*innen bitte bei info@vcd-nordost.de melden: Wir informieren, wann die Veranstaltung nachgeholt wird, ggf. werden Interessent*innen in die Terminfindung einbezogen. mehr

Zehntausende Kinder und Familien erobern auf ihren Fahrrädern die Städte in Deutschland und der Schweiz. Erstmalig findet eine bundesweite KIDICAL MASS statt. mehr

Nordost, Bus & Bahn

So sollen Bus und Bahn besser werden

Die Regionalgruppe Vorpommern-Rügen des VCD Nordost liefert zahlreiche Vorschläge, wie der öffentliche Personennahverkehr in dieser Region gestärkt werden könnte. mehr

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Mobil im Alter, Verkehrssicherheit, Pressemitteilung

Pressemitteilung : Bilanz 2020: Jeden dritten Tag wird ein Mensch im Berliner Verkehr getötet // Mahnwache Samstag 1. Februar, 17:30 Uhr für 10. getöteten Fußgänger

Berlin, 1. Februar 2020 – Changing Cities, ADFC Berlin, FUSS e. V. und VCD Nordost rufen zur Mahnwache in Gedenken an den zehnten in diesem Jahr getöteten Verkehrsteilnehmer auf. Es ist ein katastrophaler Anfang für das Verkehrsjahr 2020, das eigentlich eine klimapolitische Wende einleiten soll mit mehr Sicherheit für ungeschützte Verkehrsteilnehmende. WANN: Samstag, 1. Februar, 17:30 Uhr WO: Lenaustraße Ecke /Reuterstraße in 12047 Berlin-Neukölln mehr

Am 29.01. fand am Unfallort in der Grunerstraße hinter dem Roten Rathaus ein Gedenken an Fabien Martini statt, die hier vor zwei Jahren durch ein Polizeifahrzeug im Einsatz totgefahren wurde. Fast 100 Menschen, Freunde und Familienangehörige nahmen an dem wirklich herzergreifenden Gedenke teil. Die Mutter und eine Freundin schilderten in Ansprachen, wie sehr ihnen die Verstorbene fehlt und wie sehr ihr Leben immer noch von Schmerz und Trauer erfüllt mehr

Nordost, Verkehrssicherheit, Pressemitteilung

Pressemitteilung: Gedenken an Fabien am 2. Jahrestag des tödlichen Unfalls

Berlin, 28. Januar 2020 – Zu einem stillen Gedenken an der Unfallstelle laden Changing Cities, FUSS e.V. und der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nordost) zwei Jahre nach dem Unfalltod der jungen Frau ein. Die Veranstaltung ist eine Solidaritätsbekundung der Stadtgesellschaft mit den meist zufälligen Opfer des Verkehrssystems. mehr

Nordost, Auto & Straße, Verkehrssicherheit

Wir rufen auf zur Gedenkveranstaltung

Mittwoch, 29.01.2020 um 17:30 Uhr, Grunerstraße - nahe Jüdenstraße mehr

Nordost, Auto & Straße, Bus & Bahn, Umwelt und Klima

Vorrang für Busse und Bahnen in Vorpommern-Rügen - Mobilitätswende jetzt umsetzen!

Die Regionalgruppe Vorpommern-Rügen des VCD Nordost e.V. hat nach intensiven Diskussionen und Beratungen ein Positionspapier für eine Mobilitätswende erarbeitet. mehr

Termine des Landesverband Nordost