Nordost

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr
VCD Nordost aktuell

Mahnwache am 06.02.2021

Der VCD Nordost e.V. gedachte gemeinsam mit Changing Cities, ADFC Berlin, FUSS e. V. den zweiten in diesem Jahr getöteten ungeschützten Verkehrsteilnehmer in Berlin-Weissensee.

 

 

Der 49-jährige Fußgänger war am 26. Januar beim Überqueren der Indira Gandhi Straße auf dem Weg zum Mittelstreifen von einem Transporter erfasst, mitgeschleift und schließlich auf den Gehweg geschleudert worden. Er starb zwei Tage später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.

Mehr in der Pressemitteilung zur Aktion...

zurück