Nordost

09.08.2013: Mobilitätsfibel

Mobilitätsfibel zum Schuljahresbeginn

Verkehrsclub Deutschland verteilt Broschüre für Schulanfänger

Berlin, 9. August 2013. Der VCD Nordost verteilt auch in diesem Jahr wieder seine Mobilitätsfibel. In dieser Broschüre sind zahlreiche Tipps und Hinweise zusammengestellt, wie Kinder sicher unterwegs sein können. Für Eltern gibt es zusätzlich gut verständliches Hintergrundwissen zum Thema Mobilität.

Der Ratgeber wurde eigens zur kostenlosen Verteilung an Eltern von Schulanfängern entwickelt. Das Grundheft behandelt Mobilität in vier Kapiteln; zu Fuß, mit dem Roller, mit dem Fahrrad und mit Bus und Bahn. Im fünften Kapitel wird die sichere Beförderung von Kindern im Auto besprochen. Jedes Kapitel wird mit einer Spiele-Seite für Kinder abgerundet. Im Innenteil der Mobilitätsfibel wird auf regionale Angebote und Aktivitäten des VCD Nordost hingewiesen.

Die Fibel kann, gegen Erstattung der Portokosten, beim VCD Nordost telefonisch unter (030) 446 36 64, per E-Mail oder online auf der Internetseite www.vcd-nordost.de bestellt werden.

Hintergrund - Mobilitätserziehung in Berlin

Der VCD arbeitet zusammen mit dem ADFC, dem BUND Berlin, per pedes und Fuß e.V. im Arbeitskreis Mobilitätserziehung Berlin. Unter anderem veranstaltet der Arbeitskreis die Aktionswoche "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten - selbst sicher mobil" vom 16. bis 29. September 2013. Mehr Informationen befinden sich auf der Internetseite des Arbeitskreises Mobilitätserziehung unter www.mobilitaetserziehung-berlin.de.

Unterstützt wird die Arbeit des VCD Nordost durch Mittel aus dem Verkehrssicherheitsprogramm der Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

Rückfragen und Interview-Wünsche:

Thorsten Haas, Projektleiter Mobilitätserziehung, Telefon: 030 446 36 64, E-Mail

 

pdf-Druckversion