Nordost

Der VCD hat die Wahlprogramme der Parteien unter die Lupe genommen. Wer plant, die Verkehrswende entschlossen anzugehen? Und wer setzt bei Mobilität auf Stillstand? Diese vier Forderungen sind für den VCD zentral: ein Bundesmobilitätsgesetz als moderner Rechtsrahmen, eine Offensive für mehr Bus, Bahn, Rad- und Fußverkehr, der Abbau umweltschädlicher Subventionen und die Einführung neuer Höchstgeschwindigkeiten. mehr

Über 10.000 Protestierende am 24.09.2021 in Berlin! Von den teilnehmenden VCD-Aktivist*innen haben sich ein paar zu einem Block zusammengefunden, um klarzustellen: VERKEHRSWENDE IST KLIMASCHUTZ! mehr

Der Verkehrsclub Deutschland Landesverband Nordost e.V. hat im Vorfeld der Abgeordnetenhauswahl, am 26. September 2021, Gespräche mit den verkehrspolitischen Sprechern von Parteien im Abgeordnetenhaus geführt. mehr

Die Europäische Mobilitätswoche (EMW) ist jedes Jahr ein fester Bestandteil im Aktionskalender des VCD Nordost. Das gilt noch viel mehr in diesem Jahr, um kurz vor dem Wahltag unsere mobilitätspolitischen Anliegen noch einmal deutlich zu unterstreichen. mehr

Am Sonntag, 12.9. war der Kurt-Schumacher-Platz erstmals für einen Nachmittag autofrei - Ein urbaner PLATZ FÜR MENSCHEN mit Aufenthaltsqualität. mehr

Ein urbaner PLATZ FÜR MENSCHEN mit Aufenthaltsqualität. Am Sonntag, 12.9. war der Kurt Schumacher Platz erstmals für einen Nachmittag autofrei. mehr

Nordost, RG Vorpommern-Rügen
VCD Nordost aktuell

VCD-Wahlforum: Klimaschutz und Mobilitätswende bislang noch kein Thema in MV!

Auf Einladung der Regionalgruppe des VCD Nordost diskutierten am 3. September 2021 Beatrix Hegenkötter (SPD), Rolf Martens (Bündnis 90/ Grüne), Olga Fot (Die Linke), Uwe Ahlers (FDP) und Thomas Naulin (AFD) über ihre Vorstellungen zur Zukunft von Bussen und Bahnen mit Bürgerinnen und Bürgern. mehr

Nordost, Verkehrssicherheit, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Kiezblock AVA in Reinickendorf

Für einen Kiezblock im Kiez rund um die Auguste Viktoria Allee (AVA) in Reinickendorf veranstaltete der VCD Nordost in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement AVA und dem Jugendclub Quäx einen Workshop "Kiezblock AVA". mehr

Als Verkehrsexperte wurde Heiner von Marschall, der auch für die Grünen in Reinickendorf aktiv ist, zu einer Reihe verkehrspolitischer Themen und seinen persönlichen Schwerpunkten interviewt. mehr

Die Verhandlungen, das Berliner Mobilitätsgesetz noch in dieser Legislatur vollständig im Abgeordnetenhaus zu verabschieden, sind am Abend des 24.8. in der Koalitionsrunde von Rot-Rot-Grün gescheitert. Die SPD wehrte sich insbesondere gegen jegliche Einschränkungen für den fahrenden wie auch parkenden Kfz-Verkehr. mehr

Unsere Bündnisse

Berliner Straßen für alle!
Bündnis für die Reduzierung bzw. Umwandlung von Parkplätzen

BSBB
Bündnis zum zügigen Ausbau des schienenge- bundenen Umlandverkehrs

Radnetz Berlin
Gemeinser Vorschlag von ADFC, BUND, Changing Cities und VCD Nordost

Pro Straßenbahn
Plattform für den Ausbau des Straßenbahnnetzes

Berlin Sicher Mobil
Wir sind Mitunterzeichnende der Charta Berlin für Verkehrssicherheit

Der VCD vor Ort

Projekt "Sicher und Barrierefrei Mobil"

Weitere Nachrichten vom Landesverband:

Der VCD Nordost Newsletter: