Nordost

Auto & Straße, Nordost, Umwelt und Klima, Tourismus, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

Aktionsbündnis "B 96 Ausbau - So nicht!" stellt Alternativplanung vor

Das Aktionsbündnis "B96- Ausbau: So nicht!", dem auch der VCD Nordost angehört, hat Alternativplanungen für einen schonenden, umweltverträglichen Ausbau der B96 zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg vorgelegt. Darin erkennt das Aktionsbündnis an, dass an einigen Streckenabschnitten Möglichkeiten bestehen, um sichere Überholmöglichkeiten zu schaffen.

Alle weiteren geplanten Maßnahmen sind als unverhältnismäßig für die Anwohner, die Natur (z.B. Parallellage durch das Nonnenbachtal!) und den Steuerzahler zu bewerten. Der von der DEGES geplante Ausbau würde an der Belastung auf der B 96 wenig ändern, sondern im Gegenteil zusätzlichen Verkehr anziehen und vermeintlich erreichte Verbesserungen binnen kurzem zu neuen Belastungen auf höherem Niveau werden lassen.

Es muss im Gegenteil darum gehen, die B96 von Schwerlastverkehr zu entlasten und den Gütertransport auf die Schiene zu verlagern. Denn weiterhin gilt: „Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten!“

zur Pressemitteilung...

zurück