Nordost

Nordost, Auto & Straße, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

Auftakt-Treffen für den PARK(ing) Day 2019

Der PARK(ing) Day ist ein eintägiges globales Experiment. Immer am dritten Freitag im September ist er gleichzeitig Höhepunkt der Europäischen Mobilitätswoche.

Der PARK(ing) DAY ist eine jährliche weltweite Aktion, bei der Künstler, Designer, Aktivisten oder ganz normale Bürger einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären öffentlichen Park verwandeln.

Wir möchten aufzeigen wie Verkehrsflächen anders genutzt werden können und in Frage stellen wie viel Fläche dem Autoverkehr eingeräumt werden soll.

Der PARK(ing)Day als jährliche Aktion zur Umgestaltung unserer Stadt findet dieses Jahr am 20. September statt. Wir laden alle zum Mitmachen ein, die in unserer Stadt mehr als einen Parkplatz sehen.

Der VCD Nordost ist Teil des Berliner Netzwerks für den Park(ing) Day und wird am 20.9. sicher eigene Aktionen machen. Wir freuen uns auch über Aktive, die dezentral ihr eigenes PARKING veranstalten wollen.

Infomiert euch über den PARK(ing)Day und/oder bringt eure Ideen für den Tag ein. Genau ein halbes Jahr vor dem nächsten PARK(ing)Day - am 20. September - findet das erste Vorbereitungstreffen statt:

Mi, 20. März 2019

im Velokiez des ADFC-Berlin

von 18:00 bis 20:00 Uhr

Möckernstraße 47, 10963 Berlin-Kreuzberg (Karte)

S+U Yorckstraße, U Mehringdamm

Das Auftakttreffen ist offen für alle, die sich einbringen oder zunächst mal über die Möglichkeiten informieren wollen.

Wir sehen uns dort!

Mehr zum Termin...

Event bei Facebook...

zurück