Nordost

Nordost, Radverkehr, Tourismus
Termine

Funmove-Tour zum Konzert nach Knippelsdorf

Wieder einmal hat uns Max Maulwurf, das Bau-Maskottchen der Deutschen Bahn in die Speichen gegriffen. Es gibt Schienenersatzverkehr, der keine Fahrräder befördert. Wir müssen die ursprünglich geplante Route abändern und nähern uns Knippelsdorf aus Richtung Westen.

Der Treffpunkt ist am Sonntag, den 15. September 2019 um 9.15 Uhr im Berliner Hauptbahnhof, DB Information Washingtonplatz.

Mit dem Regionalexpress RE 3 um 9.31 Uhr geht es nach Zellendorf, wo wir planmäßig um 10.45 Uhr ankommen. Zunächst steuern wir das Schloss Wiepersdorf (https://schloss-wiepersdorf.de/de/) an, welches auf die Familie von Arnim zurückgeht. Jetzt ist das Schloss Treffpunkt für Künstlerinnen und Künstler und wird gerade umgebaut.

Um 14 Uhr müssen wir in der kleinen Kirche in Knippelsdorf sein, dann beginnt ein Konzert: Solisten und Ensembles der Kreismusikschule "Gebrüder Graun" in Herzberg verabschieden musikalisch die Sommerzeit. Leitung: Thomas Prager

Das Konzert ist eine Station der Reihe "Musikschulen öffnen Kirchen" (http://musikschulen-oeffnen-kirchen.de). Der Erlös soll der Erhaltung der Kirchen zugute kommen. In Knippelsdorf geht es konkret um die Sanierung der Kirchglocken.

Im Anschluss gibt es je nach Witterung im Pfarrgarten oder im Pfarrhaus Kaffee und Kuchen. So können wir uns für Fahrt zum Bahnhof Linda (Elster) etwas stärken. Dort fährt um 18.15 Uhr der Regionalexpress zurück nach Berlin. Den Hauptbahnhof erreichen wir planmäßig um 19.23 Uhr.

Insgesamt legen wir etwa 50 km auf dem Fahrrad zurück, meist auf Landstraßen. Nennenswerte Steigungen sind nicht zu bewältigen.

Mehr zu den Funmove-Touren des VCD Nordost...

Genauere Informationen zu den Touren:

Per E-Mail: helmut.adolf@vcd-nordost.de

Funmove-Hotline: 0171 830 99 88

zurück