Nordost

Nordost, Fußverkehr
VCD Nordost aktuell

Fußverkehrskongress 2018 in Berlin

Am 11 . und 12. Oktober fand der Fußverkehrskongress 2018 in Berlin in der Kalkscheune statt. Abschaffung der autofreundlichen Straßenverkehrsordnung, Rad- und Gehwege statt Autoparkplätzen – kurz den „Rückbau der autogerechten Stadt“ zum Wohle der Fußgänger.

Das fordert das Umweltbundesamt (UBA), die zentrale Umweltbehörde der Bundesrepublik unter dem Dach des Bundesumweltministeriums. Als erste Bundesbehörde regt das UBA konkrete Maßnahmen in Städten für die lange vernachlässigten Fußgänger an.

Auch der VCD Nordost war in der Vorberichterstattung zum Fußverkehrskongress gefragt. Unser Landesvorsitzender Heiner von Marschall war dazu mit dem Inforadio unterwegs. Den Beitrag findet ihr hier.

 

 

zurück