Nordost

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität, Mobilitätsbildung
VCD Nordost aktuell

Ideenwettbewerb in Mecklenburg-Vorpommern

Gesucht werden Ideen für Mobilitätsprojekte.

Der VCD Nordost in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum ländliche Mobilität (KOMOB) sucht Ideen, die nachhaltige und umweltverträgliche Mobilität in Mecklenburg-Vorpommern fördern können.

Im Ideenwettbewerb werden Mobilitätsprojekte gesucht, die...

  • in Mecklenburg-Vorpommern umgesetzt werden und einen lokalen Bezug haben,
  • die lokale Mobilität verändern wollen bspw. durch gemeinschaftliche Nutzung von Pkw oder Lastenrädern,
  • für verschiedene Nutzer/-innen offen und zugänglich sind,
  • innerhalb von sechs Monaten umgesetzt werden können,
  • nachhaltig sind und eine langfristige Wirkung auch nach Projektumsetzung erzielen sollen.
  • Im Wettbewerb werden ebenfalls Projekte berücksichtigt, die soziale und gesellschaftliche Aspekte durch neue Mobilitätsangebote miteinander verknüpfen.

Aus allen eingesandten Ideen fördern wir drei Projekte. Der Gewinner erhält 2000 €, der zweite und dritte Preis wird mit 1500 € bzw. 1000 € belohnt. Zudem unterstützen wir euch mit Schulungen und Workshops zu Projektmanagement, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit.

Voraussetzung ist, an einer Hoch- oder Berufsschule in Mecklenburg-Vorpommern gemeldet und über den Förderzeitraum vor Ort zu sein. Schickt uns euren ausgefüllten Projektantrag (Dokument, pdf), ein Teamfoto und ein Logo (falls vorhanden) bis zum 12.10.2018 an diy@vcd.org. Am 22.11.2018 können die ausgewählten drei Gewinnerteams ihr Projekt auf unserer Tagung »Do It Yourself: Nachhaltige Mobilität – von erfolgreichen Projekten lernen« in Berlin vorstellen.

diy.vcd.org/angebote/projektfoerderung/ideenwettbewerb-in-mecklenburg-vorpommern/

zurück