Nordost

VELOGUT Lastenrad-Projekt

Lasten auf Leihrädern - VCD Nordost und VELOGUT kooperieren

Quelle: VELOGUT

Der VCD Nordost ist Kooperationspartner des Anfang März 2017 gestarteten Projekts „VELOGUT - Lasten auf Leihrädern“. Das Verleihsystem VELOGUT stellt 150 Unternehmen 30 Lastenräder zur  kostenlosen Erprobung zur Verfügung.

Ziel des Projektes ist es das Lastenrad als modernes, wirtschaftlich sinnvolles und umweltschonendes Transportmittel bekannt zu machen, die Fuhrparkstrategien von Unternehmen positiv zu beeinflussen und damit die gewerbliche Nutzung zu stärken.

VELOGUT wird dabei von den großen Wirtschaftsverbänden IHK Berlin und Handwerkskammer Berlin unterstützt sowie in Kooperation mit dem VCD Nordost durch die Berliner Firma AMBCycles durchgeführt.

Der VCD Nordost fungiert hierbei als Multiplikator, indem er das Projekt sowie deren Fortschritte auf seiner Internetseite präsentiert, VELOGUT-Pressemitteilungen über seinen Mailverteiler an die Aktiven weiterleitet und Veranstaltungen wie Messen oder Infostände unterstützt.

Für das Modellprojekt werden 30 Lastenfahrräder mit unterschiedlichen Aufbauten bereitgestellt, 15 davon in der E-Bike-Version. Sie sollen während der 1,5-jährigen Projektlaufzeit in möglichst vielfältigen Tätigkeitsfeldern zum Einsatz kommen um viele unterschiedliche Unternehmen zu erreichen. Das Lastenrad kann für einen Leihzeitraum von 1-3 Monate je nach Anwendungsgebiet und Unternehmensstruktur ausgeliehen werden. Die Aufbauten werden dabei für das jeweilige Unternehmen individualisiert.

Das Projekt „VELOGUT - Lasten auf Leihrädern“ hat im Rahmen des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbes „Klimaschutz im Radverkehr“ den Zuschlag für Berlin erhalten und wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit gefördert.

Auf der Webseite www.velogut.de finden Sie aktuelle Informationen sowie das Bewerbungsformular für Unternehmen.

 

 

Quelle: E. Renziehausen