Nordost

Auto & Straße

Der VCD setzt sich für eine klimaschonende Verkehrspolitik ein, die beim Automobil dem Leitgedanken »so wenig wie möglich, nur so viel wie nötig« folgt. Davon profitieren nicht nur die anderen Verkehrsteilnehmer*innen, sondern auch diejenigen, die wirklich auf Ihr Fahrzeug angewiesen sind, zum Beispiel körperlich eingeschränkte oder ältere Menschen, Gewerbetreibende oder Taxinutzer*innen.
 

Der VCD sagt:

denn weniger Autos und Motorräder auf den Straßen bedeuten

  • weniger Flächenverbrauch durch Straßen und Parkplätze, dafür mehr Platz für Fußgänger*innen, Radfahrer*innen und Kinder,
     
  • weniger Treibhausgase und Schadstoffe, dafür mehr frische Luft und ein stabileres Klima,
     
  • weniger krankmachenden Lärm, dafür mehr Ruhe und Erholung,
     
  • weniger Unfälle mit Verletzten und Toten, dafür mehr Sicherheit auf Straßen und Wegen für alle.

Nordost, Auto & Straße
VCD Nordost aktuell

Neuer Bußgeldkatalog: Ein halbgarer Kompromiss

Donnerstag 07. Oktober 2021: Pressemitteilung vom VCD-Pressereferat mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Am Sonntag 11.07.2021 um 16 Uhr fand die Mahnwache für eine getötete Fußgängerin statt

Gemeinsam mit FUSS e. V., Changing Cities und ADFC Berlin hatte der VCD Nordost für Sonntag, den 11. Juli um 16 Uhr eine Mahnwache in Gedenken an die Ende letzten Monats getötete Fußgängerin abgehalten. Die Berliner Zeitung berichtete. mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Verkehrssicherheit, Pressemitteilung
VCD Nordost aktuell

Erneut Fußgänger*innen im Verkehr getötet: das waren die 3 Mahnwachen am Sonntag 13.06.2021

Gemeinsam mit FUSS e. V., Changing Cities und ADFC Berlin hat der VCD Nordost am Sonntag den 13. Juni drei Mahnwachen in Gedenken an drei in den letzten Wochen getötete Fußgänger*innen durchgeführt. mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Umwelt und Klima, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Sonntag 30.5.: Aktion "L(i)ebenswerte Leipziger" ab 15 Uhr

Wie jeden letzten Sonntag im Monat findet am 30.5. ab 15 Uhr wieder die Aktion "L(i)ebenswerte Leipziger" statt. mehr

Auto & Straße, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Güter gehören auf die Schiene

Zur Fotoaktion "Güter gehören auf die Schiene" der Deutschen Bahn am 16.4. auf dem Potsdamer Platz kam auch der VCD zur Unterstützung. mehr

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr
VCD Nordost aktuell

Zehn VCD-Forderungen an die nächste Bundesregierung – unser Weg zur Bundestagswahl

In sechs Monaten ist Bundestagswahl. Schon jetzt ist klar: es wird höchste Zeit für eine sozial-ökologische Verkehrswende. Die nächste Bundesregierung muss das endlich entschlossen auf den Weg bringen mehr

OG Rostock, Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Pressemitteilung
VCD Nordost aktuell

Rostocker Bündnis legt alternative Planung für die Werftstraße vor

Die Ortsgruppen von VCD und Greenpeace fordern mit dem Radentscheid Rostock eine alternative Planung für eine menschengerechte Gestaltung der Werftstraße. Dafür haben sie konkrete Vorschläge vorgelegt. Am 14.3. demonstrierte das Bündnis unter Beteiligung der VCD Ortsgruppe gegen die geplante Asphaltschneise für Autoverkehr und machte mit einer ca. 19,5 Meter breiten Stoffplane deutlich, wie sich dieser massive Ausbau der Verkehrsinfrastruktur vor Ort darstellen würde. mehr

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Neue Verkehrsschilder

Die Initiative Friedrich Wilhelm Platz hat neue Verkehrsschilder entworfen und auch gleich selber angebracht, um an Konfliktpunkten zwischen Fahrrad- und Fußverkehr alle Beteiligten vor bestehenden Gefahren zu warnen. Klasse Aktion! Der VCD findet es auch immer gut, mit kreativen Mitteln auf Gefahren hinzuweisen. Das Schild ist ja eindeutig. mehr

Auto & Straße, Bus & Bahn, Fußverkehr, Radverkehr, Umwelt und Klima, Mitmachen, Pressemitteilung
VCD Nordost aktuell

Pressemitteilung: Breites Bündnis ruft zu Fahrraddemo am 19. März auf: Klimaschutz braucht die Verkehrswende jetzt!

Das Bündnis „Berliner Straßen für Alle“ unterstützt Fridays For Future beim morgigen globalen Klimastreik mit einer Verkehrswende-Fahrraddemo. Zu der Fahrraddemo am Freitag, 19. März rufen Powershift, ADFC Berlin, Changing Cities, BUND Berlin, Greenpeace Berlin, Naturfreunde Berlin, Grüne Liga, VCD Nordost und Fuß e.V. im Bündnis auf. mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Umwelt und Klima, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Fahrraddemo zum Globalen Klimastreik am 19.3.2021

Wir rufen auf, zusammen mit unseren Bündnispartner*innen von "Berliner Straßen für alle" auf dem Rad zu demonstrieren! Treffpunkt Mathilde-Rathenau-Brücke über die im Bau befindliche A100 (Kiefholzstr. in Treptow) um 15:45 Uhr. mehr