Nordost

Denn weniger Autos und Motorräder auf den Straßen bedeuten:

  • weniger Flächenverbrauch durch Straßen und Parkplätze, dafür mehr Platz für FußgängerInnen, RadfahrerInnen und Kinder,

  • weniger Treibhausgase und Schadstoffe, dafür mehr frische Luft und ein stabileres Klima,

  • weniger krankmachenden Lärm, dafür mehr Ruhe und Erholung,

  • weniger Unfälle mit Verletzten und Toten, dafür mehr Sicherheit auf Straßen und Wegen für alle.

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr, Umwelt und Klima
VCD Nordost aktuell

Der Tauentzien wird autofrei!

Für 3 Stunden wird am Samstag, dem 10.10.2020, der sechsspurige Tauentzien zum Fußgänger*innen-Paradies. Das Aktionsbündnis "Stadt für Menschen" lädt dazu ein, und der VCD Bundesverband feiert einmal mehr 12qmKULTUR im Rahmen des Aktionstages.

Wir rufen auf, eine Vielzahl von Aktionen, Workshops und Diskussionen mitzumachen!