Nordost

Denn weniger Autos und Motorräder auf den Straßen bedeuten:

  • weniger Flächenverbrauch durch Straßen und Parkplätze, dafür mehr Platz für FußgängerInnen, RadfahrerInnen und Kinder,

  • weniger Treibhausgase und Schadstoffe, dafür mehr frische Luft und ein stabileres Klima,

  • weniger krankmachenden Lärm, dafür mehr Ruhe und Erholung,

  • weniger Unfälle mit Verletzten und Toten, dafür mehr Sicherheit auf Straßen und Wegen für alle.

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Mahnwache für getötete Fußgängerin auf der Heerstraße

Am Dienstag, 19.11.2019 wurde eine 72-jährige Fußgängerin beim Überqueren der Heerstraße in Höhe der Freybrücke mit Beteiligung mehrere KFZ getötet.

Am 23.11.2019 fand auf der Heerstraße/Höhe Freybrücke eine Mahnwache unter Beteiligung des VCD Nordost e.V., FUSS e.V. und Changing Cities statt.

zurück