Nordost

Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität

Die neuen Anforderungen an eine umweltverträgliche und sichere Mobilität für alle Verkehrsteilnehmenden – von ganz jung bis sehr alt – benötigen auch neue Dialogformen und Partizipationsmöglichkeiten. Wir setzen uns dafür ein, dass die Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung auf Landes- und Bezirksebene diese Veränderungen in demokratischen Prozessen berücksichtigen und durch frühzeitige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger in verschiedenen Formen ermöglichen. Engagierte Bürger wollen ihr unmittelbares Lebensumfeld mitgestalten.

Quelle: Wolfgang Plantholt

Einmal im Jahr orgainisiert der VCD Nordost in Kooperation mit dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung sowie der kommunalpolitischen Plattform BiwAK die Veranstaltung "Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität". Dabei bringen wir Initiativen und interessierte Bürger zusammen und geben einen Einblick in die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung in Mobilitätsfragen. Vertreter von Bürgerinitiativen, Kiezbündnissen und Quartiersmanagements berichteten von ihren Aktionen und Erfolgen sowie dem Weg, der dorthin geführt hat.

Nordost, Auto & Straße, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

Bürgerprotest gegen den Ausbau der B96

B96-Ausbau so nicht! unter diesem Namen versammeln sich zahlreiche Anwohner und Initiativen zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg, darunter auch Mitglieder des VCD Nordost. mehr

Nordost, Auto & Straße, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

Protest gegen Weiterbau der A100

Mit einer bunten Protestaktion auf der Kreuzung Elsenstraße/Puschkinallee setzte das Aktionsbündnis „A100 stoppen“ am 14. Oktober ein Zeichen gegen den Weiterbau der Autobahn durch Treptow, Friedrichshain und Lichtenberg. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität, Mobilitätsbildung
VCD Nordost aktuell

Ideenwettbewerb in Mecklenburg-Vorpommern

Gesucht werden Ideen für Mobilitätsprojekte. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

18. September | 11 Uhr Park(ing) an der Yorckstr.

Nach dem Motto „Erober dir die Straße zurück“ veranstalten wir auf einem Parkplatz vor der Landesgeschäftsstelle am 18. September eine Aktion, um auf die Europäische Mobilitätswoche aufmerksam zu machen. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

Kreative Aktion in Stralsund

Verkehrsclub fordert mit kreativer Aktion Verkehrsberuhigung. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

Rückblick auf das Fest Schönholz - Mobilität für alle

Am 25. August beteiligten wir uns am Fest Schönholz, unter dem Motto „Mobilität für Alle“ sammelten sich diverse Organisationen mit Umwelt- und Verkehrsschwerpunkt. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

Erobere dir die Straße zurück!

Politik für menschengerechte Straßen. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

#Wir sind die Verkehrswende! – Grüne Karte zeigen!

Neue Aktion in den Social Networks. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
VCD Nordost aktuell

Europäische Mobilitätswoche

Vom 16. bis zum 22. September. mehr

Nordost, Bürgerschaftliches Engagement in der Mobilität
Regionalgruppe Stralsund

Mobilität im ländlichen Mecklenburg-Vorpommern

Sie gehört zwar zur Daseinsvorsorge, kann aber kaum allein durch den Linienbusverkehr gewährleistet werden. Die Benutzung eines eigenen Autos ist einerseits vieler Personen nicht möglich, andererseits wegen mangelnder Parkplätze am Zielort nicht einfach und aus Umweltschutzgründen nicht erwünscht. mehr

Quelle: niroworld/fotolia