Nordost

Thematisch fährt der VCD Nordost mehrgleisig:

  • Innerstädtischer Nahverkehr - für die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger wie auch Gästen und Touristen ist ein leistungsfähiger, sicherer Nahverkehr in den Städten essentiell. Ausbau, Modernisierung und Verbesserung des Service sind hier wichtige Punkte.

  • Pendlerverkehr bzw. eine gute Verbindung von Stadt und Region sind besondern für Berlin ein vieldiskutiertes Feld. Hier geht es z.B. um sinnvolle Taktung und Anschlüsse, Streckenerweiterungen oder neue Konzepte wie Schnell-S-Bahnen.

  • Nahverkehr in der Fläche, also den ländlichen Regionen, betrifft die Verbindung zwischen Städten wie auch gute, den neuen Entwicklungen angepasste Nahverkehrsnetzte im ländlichen Raum.

Nordost, Bus & Bahn
VCD Nordost aktuell

AG ÖV mit externen Referenten Christoph Steinig und Hans Leister

Auch in der AG ÖV am 14.5. setzen wir unsere Reihe mit externen Referenten zu i2030 fort. Auf Grundlage der Beschäftigung mit vorliegenden Konzepten für den Umlandverkehr möchten wir zu einer eigenen Position des VCD Nordost kommen. Über rege Beteiligung an den spannenden Vorträgen und einer weiterführenden Diskussion würden wir uns sehr freuen.

Referent am 14.5. ist der Verkehrsplaner Christoph Steinig. Unter seiner Federführung wurde im Rahmen der Günen LAG Mobilität im Laufe des Jahres 2018 ein sehr umfangreiches und auch detailliertes Konzept zum Ausbau des Umlandverkehrs erarbeitet, das weit über i2030 hinausgeht.

Referent am 28.5. ist Hans Leister, der ebenfalls ein detailliertes Konzept zum Umlandverkehr erstellt hat und mit dem Metroexpress ein neues Produkt einführen möchte.

zurück