Nordost

Thematisch fährt der VCD Nordost mehrgleisig:

  • Innerstädtischer Nahverkehr - für die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger wie auch Gästen und Touristen ist ein leistungsfähiger, sicherer Nahverkehr in den Städten essentiell. Ausbau, Modernisierung und Verbesserung des Service sind hier wichtige Punkte.

  • Pendlerverkehr bzw. eine gute Verbindung von Stadt und Region sind besondern für Berlin ein vieldiskutiertes Feld. Hier geht es z.B. um sinnvolle Taktung und Anschlüsse, Streckenerweiterungen oder neue Konzepte wie Schnell-S-Bahnen.

  • Nahverkehr in der Fläche, also den ländlichen Regionen, betrifft die Verbindung zwischen Städten wie auch gute, den neuen Entwicklungen angepasste Nahverkehrsnetzte im ländlichen Raum.

Nordost, Bus & Bahn, Fußverkehr, Radverkehr
VCD Nordost aktuell

Mobilitätsgesetz: Eckpunktedialog “Neue Mobilitätsdienstleistungen und Wirtschaftsverkehr”

Für den fünften Teil des Berliner Mobilitätsgesetzes “Neue Mobilitätsdienstleistungen und Wirtschaftsverkehr” hat bei SenUVK der Eckpunktedialog begonnen, welche konkreten Fragen hierzu auf Gesetzesebene geregelt werden sollen.

Insgesamt wurden 12 Personen eingeladen, die Verbände werden vertreten von Stefan Lehmkühler (Changing Cities) und Heiner von Marschall (VCD Nordost). Aktueller Stand und Forderungen der Verbände werden regelmäßig in unserer AG Rad & Fuß besprochen.

 

zurück