Nordost

Thematisch fährt der VCD Nordost mehrgleisig:

  • Innerstädtischer Nahverkehr - für die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger wie auch Gästen und Touristen ist ein leistungsfähiger, sicherer Nahverkehr in den Städten essentiell. Ausbau, Modernisierung und Verbesserung des Service sind hier wichtige Punkte.

  • Pendlerverkehr bzw. eine gute Verbindung von Stadt und Region sind besondern für Berlin ein vieldiskutiertes Feld. Hier geht es z.B. um sinnvolle Taktung und Anschlüsse, Streckenerweiterungen oder neue Konzepte wie Schnell-S-Bahnen.

  • Nahverkehr in der Fläche, also den ländlichen Regionen, betrifft die Verbindung zwischen Städten wie auch gute, den neuen Entwicklungen angepasste Nahverkehrsnetzte im ländlichen Raum.

Nordost, RG Vorpommern-Rügen, Auto & Straße, Bus & Bahn, Umwelt und Klima
VCD Nordost aktuell

Vorrang für Busse und Bahnen in Vorpommern-Rügen - Mobilitätswende jetzt umsetzen!

Die Regionalgruppe Vorpommern-Rügen des VCD Nordost e.V. hat nach intensiven Diskussionen und Beratungen ein Positionspapier für eine Mobilitätswende erarbeitet.

Mit diesem Strategiepapier und unseren Forderungen will die Regionalgruppe die aktuelle Diskussion zu den Verkehrsproblemen und zum Klimaschutz in Mecklenburg-Vorpommern aufnehmen und gleichzeitig die Umsetzung wichtiger Entscheidungen für einen attraktiven Bus- und Bahn-Verkehr einfordern. Das “Positionspapier”  wurde den Fraktionen im Kreistag, dem Landrat von Vorpommern-Rügen Dr. Kerth, sowie dem Minister Christian Pegel und der Ministerpräsidentin Manuela Schwesig übermittelt.

zurück