Nordost

Radverkehr

Frischen Wind um die Ohren, weniger Lärm und mehr Platz auf den Straßen, Klima-bewusste Mobilität und körperliche Betätigung - es gibt viele Gründe, die für einen Umstieg vom Auto auf das umweltfreundliche Fahrrad sprechen. Kein Warten im Stau, keine Parkplatzsuche, keine Spritkosten, kein CO2-Ausstoß und oftmals sind Fahrradfahrer*innen in der Stadt sogar schneller
am Ziel als Autofahrer*innen. Sicherlich wären noch mehr Menschen auf ihren Fahrrädern unterwegs, wenn die Verkehrsinfrastruktur fahrradfreundlicher aussähe. Dafür setzt sich der VCD Nordost ein.
 

Nordost, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Verbände & Initiativen fordern Einrichtung von Pop-up-Radwegen in Marzahn-Hellersdorf

Ein breiter Zusammenschluss von Verbänden und Initiativen hat am Mittwoch, dem 15.07.2020, in einem offenen Brief die Einrichtung von Pop-up-Radwegen und damit die Umsetzung des FahrRat-Beschlusses vom 11.06.2020 gefordert. mehr

Auto & Straße, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Mahnwache für getöteten Fahrradfahrer am 05.08.2020 um 17:30 Uhr

Wieder ist ein Fahrradfahrer im Berliner Verkehr getötet worden. Der 35jährige Radfahrer wurde am Montag Mittag in Adlershof von einem LKW gerammt, als er an der Ampel wartete. mehr

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Mahnwachen für vier getötete Verkehrsteilnehmer*innen

Am Sonntag, 02.08.2020 haben Aktive von ADFC, Changing Cities und VCD-Nordost e.V. Mahnwachen für drei in diesem Jahr getötete Fußgänger*innen (auch im Namen des FUSS e.V.) sowie einen getöteten E-Tretroller-Fahrer abgehalten. mehr

Nordost, Fußverkehr, Radverkehr
VCD Nordost aktuell

Mahnwache in Mahlsdorf am 17.07.2020

Eindrücke der Mahnwache für die getötete Fußgängerin mehr

Fußverkehr, Radverkehr, Barrierefreie Mobilität, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Pressemitteilung: Mahnwache für getötete Fußgängerin in Mahlsdorf 

Die vier Verbände Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC Berlin), Changing Cities e.V., FUSS e.V. und der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nordost) rufen zur Mahnwache für eine 86-jährige Fußgängerin auf, die nach einem Unfall in Mahlsdorf verstorben ist. Die Veranstaltung findet am Freitag, dem 17. Juli, um 17:30 Uhr am Hultschiner Damm Ecke Erich-Baron-Weg statt. mehr

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrssicherheit, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Ein erfolgreicher Aktionstag zum Tag der Verkehrssicherheit in Berlin-Tegel

Viele Aktive haben, am 20. Juni, trotz Wind und Sprühregen gezeigt, wie die Berliner Straße in Tegel genutzt werden könnte, und kamen darüber auch mit den Anwohner*innen ins Gespräch. mehr

Nordost, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Fotos und Videos vom Fahrradstern

Bei schönem Fahrradwetter traf sich das VCD Nordost-Team gemeinsam mit dem Team aus der Bundesgeschäftsstelle mehr

Auto & Straße, Radverkehr, Verkehrssicherheit, Umwelt und Klima
Termine

Fahrradstern, 7.6.

Statt einer gemeinsamen Fahrrad-Demonstration ruft der ADFC Berlin in diesem Jahr zum individuellen Protest auf dem Fahrrad als „Fahrradstern“ auf. mehr

Auto & Straße, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Fahrradstern, 7. Juni - "Auch der VCD ist dabei!"

Statt einer gemeinsamen Fahrrad-Demonstration ruft der ADFC Berlin in diesem Jahr zum individuellen Protest auf dem Fahrrad als „Fahrradstern“ auf. mehr

Nordost, Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Mahnwache für die in Friedrichshain getötete Radfahrerin am 04.06.2020 - Innerhalb von acht Tagen 3 Tote!

ADFC und Changing Cities riefen zusammen mit dem VCD Nordost zur Mahnwache auf, die am Donnerstag 4.6.2020 um 17.30 Uhr in der Petersburger Str. Ecke Mühsamstraße in Friedrichshain statt fand. Seit Jahresbeginn sind, laut Polizeistatistik, schon 26 Menschen im Berliner Straßenverkehr getötet worden, darunter neun Radfahrer*innen auch neun Fußgänger*innen. mehr