Nordost

Verkehrssicherheit

"Vision Zero" ist unser Ziel. Das bedeutet: null Verkehrstote! Die Vision Zero propagiert das Menschenrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Reduzierte Tempolimits auf Autobahnen und Landstraßen und Tempo 30 innerorts retten Leben!

Um das Ziel "Vision Zero" zu erreichen, engagiert sich der VCD Nordost auf verschiedene Weisen:

  • Mitarbeit in Verkehrsgremien
  • eigene Kampagnen zur Verkehrssicherheit
  • konsequentes Eintreten für Tempo 30
  • für mehr gegenseitige Rücksichtnahme sensibilisieren und die Regelakzeptanz erhöhen

So wollen wir nicht zu letzt Leben schützen und unsere Städte attraktiver und lebenswerter machen.

Mobilitätsbildung, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

"Elternhaltestellen"

Die Landesverbändes des VCD in Brandenburg und Nordost (Bundesländer Berlin und Mecklenburg-Vorpommern) kritisieren den Vorstoß der Landesregierung Brandenburg, vermehrt so genannte "Elternhaltestellen" direkt an Schulen und Kitas einzurichten. mehr

Auto & Straße, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Steigende Verkehrsunfallzahlen erfordern Umsetzung von Maßnahmen

Neu oder überraschend war die Vorstellung der Berliner Verkehrsunfallzahlen in der vergangenen Woche nicht: Für das Jahr 2015 ist ein erneuter Anstieg der Unfälle um 3,8 Prozent auf 137 713 Unfälle zu beklagen. Alarmierend: Besonders Zufußgehende und Radfahrende sind weiterhin stark gefährdet. VCD Landesverband Nordost fordert: "Tempo 30 muss in Berlin zur Regel werden - Tempo 50 bleibt die Ausnahme für Hauptverkehrsstraßen!" mehr