Nordost

Während in den meisten Bundesländern Verkehrs- und Tarifverbünde weit verbreitet sind, gilt Mecklenburg-Vorpommern immer noch als ÖPNV-Entwicklungsland. Nur in der Hansestadt Rostock und im Landkreis Rostock besteht der Verkehrsverbund Warnow (VVW) und somit auch ein Verbundtarif, der ein unkompliziertes Umsteigen zwischen Bahn, Bus und Fähre ermöglicht. Somit gehörte es zur täglichen Praxis, dass Nutzer von Bahn und Bus meist sehr mehr

Zum allerersten Mal wird in Berlin ein dauerhafter Gedenkort für unsere Verkehrstoten errichtet: Samstag 06.07.2024 um 16:30 Uhr Mitte, Grunerstraße, auf dem Gehweg gegenüber Hausnummer 5 mehr

Am kommenden Samstag 6.7. um 16:30 Uhr wird an der Grunerstraße in unmittelbarer Nähe zum Roten Rathaus eine Gedenkstele für Fabien Martini eingeweiht, die ausdrücklich auch allen Verkehrstoten unserer Stadt gewidmet ist. Damit wird erstmals in Berlin ein dauerhafter Mahn- und Gedenkort für Verkehrstote errichtet. Wir halten das für einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur #VisonZero. Der VCD Nordost ruft zur Teilnahme auf. Gleichzeitig mehr

Die zentrale Aktion zum Parking Day findet dieses Jahr am Freitag 20. September in der Oranienstraße in Kreuzberg statt, im Abschnitt zwischen Rio Reiser Platz und Adalbertstraße. Den Tag über sollen auch viele kleinere oder kurzzeitigere PARK(ing)s über ganz Berlin verteilt stattfinden. Eine der einfachsten und niedrigschwelligsten Aktionsformen die es gibt! Zur Information und Hilfe zur Durchführung bietet der VCD Nordost zwei workshops mehr

Der VCD Nordost lädt am 16. Juli 2024 um 17.00 Uhr zur Veranstaltung „Mobilitätsoffensive bei Bahnen und Bussen in MV - Wie sieht die Umsetzung in den Landkreisen, insbesondere in Vorpommern-Rügen aus?“ in das Rathaus Stralsund (Löwenscher Saal, Alter Markt) ein. mehr

Am vergangenen Mittwoch 26.6. wurde ein 67jähriger Fußgänger im Verkehr getötet im Zusammenhang mit einem Autokorso, der sich zur Feier des Sieges in einem Fußballspiel gebildet hatte. mehr

Spätestens mit der von der MV-Landesregierung verkündeten Mobilitätsoffensive im Frühjahr 2023 machen sich Verantwortliche in den Landkreisen Gedanken zum Aufbau eines flächendeckenden Rufbusnetzes fernab der städtischen Zentren. Das Land hat mit der Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV) die Koordinierung übernommen und stellt auch ein separates Budget für den Aufbau und den Betrieb durch die kommunalen Verkehrsunternehmen mehr

Am kommenden Sonntag 30.6. werden wir als VCD Nordost zusammen mit ADFC, Changing Cities und FUSS leider wieder drei Mahnwachen für drei getötete Fußgängerinnen abhalten: mehr

Mit Undine sind wir jetzt auch Teil der fLotte-Berlin - die freien Lastenräder für Berlin. Das Lastenrad kann bei uns in der Geschäftsstelle bis zu drei Tage ausgeliehen werden und dann könnt ihr damit zum Picknick ins Grüne, zum Einkauf für die Oma oder zum Baumarkt für die neue Küche radeln und Lasten transportieren. mehr

Endlich ist es so weit: Die letzten Verkehrszeichen sind errichtet, und wir können in der Handjerystraße die erste Fahrradstraße im Bezirk einweihen. mehr

Gemeinsam für Verkehrswende und Klimaschutz!

­

VCD-Mitglied werden!

Der VCD vor Ort