Nordost

Radverkehr

Frischen Wind um die Ohren, weniger Lärm und mehr Platz auf den Straßen, klimabewusste Mobilität und körperliche Betätigung - es gibt viele Gründe, die für einen Umstieg vom Auto auf das umweltfreundliche Fahrrad sprechen. Kein Warten im Stau, keine Parkplatzsuche, keine Spritkosten, kein CO2-Ausstoß und oftmals sind FahrradfahrerInnen in der Stadt sogar schneller am Ziel als AutofahrerInnen. Sicherlich wären noch mehr Menschen auf ihren Fahrrädern unterwegs, wenn die Verkehrsinfrastruktur fahrradfreundlicher aussähe. Dafür setzt sich der VCD Nordost ein.

Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

VCD in den Medien zu Vorschlag einer Kennzeichnungspflicht von Fahrrädern

Die Berliner Polizei denkt über eine generelle Fahrradkennzeichnung nach und begründet dies dadurch, dass es immer mehr Unfälle mit Radfahrern und anschließender Fahrerflucht gebe. Der Landesvorsitzende des VCD Nordost bezieht deutlich Stellung. mehr

Nordost, Radverkehr, Tourismus, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Saison der Funmove-Radtouren zu Ende

Die Saison 2021 beginnt am 18. April mit einer Fahrt ins Oderbruch zur Blüte der Adonisröschen mit viel Natur und Kultur. mehr

Nordost, OG Rostock, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Lange Straße autoarm gestalten

In Rostock bewegt sich gerade einiges im Radverkehr, am 20.09.2020 fand der erste Klimakrisenaktionstag in der Rostocker Langen Straße statt mehr

Nordost, Radverkehr, Tourismus, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Funmove-Tour von Friesack zum Schloss Kleßen mit Spielzeug- und Kinderbuchmuseum

Zum Abschluss der etwas kurz ausgefallenen Saison 2020 treffen wir uns am Sonntag, dem 18. Oktober erst um 10 Uhr. Damit wird einem vielfach geäußerten Wunsch Rechnung getragen. mehr

Nordost, RG Vorpommern-Rügen, Radverkehr, Verkehrssicherheit
VCD Nordost aktuell

Fahrraddemo zeigt Handlungsbedarf in Stralsund auf

Am 18.September 2020 beteiligten sich rd. 60 Teilnehmer an einer von ADFC, ProRad und VCD Nordost veranstalteten Fahrraddemonstration in der Stralsunder Innenstadt. mehr

Nordost, Radverkehr, Tourismus, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Funmove-Tour nach Jüterbog

Auf die September-Radtour müssen wir eine Woche länger warten, denn wir treffen uns erst am Sonntag, dem 27. September um 9 Uhr auf dem Berliner Hauptbahnhof, DB Information Washingtonplatz. Es geht hoch herrschaftlich zu, denn wir besuchen gleich zwei Schlösser südlich von Berlin. mehr

Nordost, Radverkehr, Verkehrssicherheit, Pressemitteilung
VCD Nordost aktuell

Pressemitteilung: Zum Urteil des Verwaltungsgerichts über Pop Up Radwege

Zum Urteil des Verwaltungsgerichts über Pop Up Radwege erklärt der Landesvorsitzende des VCD Nordost Heiner von Marschall: mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Verkehrssicherheit, Pressemitteilung
VCD Nordost aktuell

Pressemitteilung: Wie lange noch? Mahnwache zum Jahrestag des Unfalls in der Invalidenstraße

WANN: Sonntag 6. September, 12:00 Uhr WO: Kreuzung Invalidenstraße Ecke Ackerstraße Berlin, 3. September 2020 – Changing Cities, FUSS e.V., der Verkehrsclub Deutschland (VCD Nordost) und der ADFC Berlin e.V. rufen zur Mahnwache auf: Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, wurden vor einem Jahr bei einem Autounfall in der Invalidenstraße getötet. Der furchtbare Unfall hat viele Menschen besonders bewegt. mehr

Auto & Straße, Fußverkehr, Radverkehr, Barrierefreie Mobilität, Verkehrssicherheit, Mitmachen
VCD Nordost aktuell

Brief an den Verkehrsminister: "Gefährliches Rasen muss hart bestraft werden"

Die Novelle der StVO darf wegen eines Formfehlers nicht zurückgenommen werden! mehr

Nordost, Radverkehr, Tourismus
VCD Nordost aktuell

Funmove-Tour "Kaisers SMS"

Auf zur nächsten Funmove-Tour "Kaisers SMS" auf dem geplanten Telegraphenradweg von Götz über Schenkenberg (Station 6) nach Kirchmöser (Station 8) mehr